Datenschutzerklärung

Verantwortliche

Als Verantwortliche trägt die

StadtOelde
Karl-FriedrichKnop
StadtverwaltungOelde
Ratsstiege 1
59302 Oelde

(im Folgenden „wir“) die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website.

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragterder Stadt Oelde
Ratsstiege 1
59302 Oelde

 Verantwortlicher Fachdienst:                   

Fachdienst401
DoritLeistner-Engelbrecht
Ratsstiege 1
59302 Oelde
  • Zweckbestimmung für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten:

    Um die Leistungen der Stadtbücherei Oelde anbieten zu können, ist es erforderlich, Kundendaten zu speichern. Zu den Leistungen gehören: Ausleihe, Rückgabe und Verlängerung der Ausleihfristen der Medien, Ausführung von Fernleihbestellungen im regionalen und bundesweiten Leihverkehr, die Bereitstellung eines Online-Kontos im OPAC (Computer für die Recherche im Bestand), die Nutzung der digitalen Bibliothek „bibload“, sowie die Benachrichtigung im Mahnfall, zu Informationszwecken und Hinweisen die Stadtbücherei Oelde betreffend, bei Vorbestellungen und bei Anschaffungsvorschlägen. Die Speicherung erfolgt zum Zweck der Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO.

  • Beschreibung der Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

    Die erhobenen Stammdaten bestehen aus Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Anschrift, etwaige Ermäßigungstatbestände (Schüler, Student, Freundeskreismitglied, Schwerbehindert, Arbeitslos) sowie aus zusätzlichen freiwilligen Kontaktdaten wie Telefonnummer und Emailadresse zur elektronischen Kommunikation (Benachrichtigung per Email über eingetroffene vorgemerkte Medien, Voraberinnerung zum Ablauf des Leseausweises, Mahnungen).
    Diese Benachrichtigungen enthalten zum Teil persönliche Daten (Namen und Anschrift) sowie Angaben über von Ihnen ausgeliehene bzw. von Ihnen vorgemerkte Medien. Sofern Sie uns eine Anfrage per Email stellen, gehen wir davon aus, dass Sie mit einer Beantwortung durch eine ebenfalls unverschlüsselte Email einverstanden sind. Ohne Verschlüsselung ist die Kenntnisnahme durch Dritte nicht ausgeschlossen.
    Bei Kindern unter 16 Jahren werden die vorgenannten Stammdaten auch in Bezug auf den/die Erziehungsberechtigten gespeichert.
    Soweit personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren verarbeitet werden, erfolgt dies gem. Art. 8 Abs. 1 DSGVO ausschließlich auf der Grundlage einer Einwilligung der bzw. des Erziehungsberechtigten.
    Zur Sicherstellung der Identität hat der oder die Erziehungsberechtigte ein Personaldokument vorzuzeigen. Die Verarbeitung erfolgt nur auf der Grundlage einer Einwilligung.
    Des Weiteren speichert die Stadtbücherei Oelde zur Erfüllung der Vertragspflichten die Titel der ausgeliehenen Medien im jeweiligen Kunden-Konto.

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

    Empfänger der erhobenen Stammdaten oder von Teilen der erhobenen Stammdaten sind:

    Um Medien an Sie ausleihen zu können, müssen wir Daten an folgendes Unternehmen übermitteln:

    LMSCloud GmbH
    Konrad-Zuse-Platz 8
    81829 München


    Damit Sie unsere digitale Bibliothek „bibload“ nutzen können, müssen wir Daten an folgendes Unternehmen übermitteln:

    divibibGmbH
    Bismarckstr. 3
    72764 Reutlingen


    Um für Sie eine Fernleihbestellung aufgeben zu können, müssen wir Daten an folgendes Unternehmen übermitteln:

    Hochschulbibliothekszentrum des LandesNordrhein-Westfalen (hbz)
    Jülicher Str. 6
    50674 Köln


    Zur Abwicklung von Mahnfällen, müssen wir Daten an folgenden Fachdienst der Stadt Oelde übermitteln:

    StadtkasseOelde
    Ratsstiege 1
    59302 Oelde


    Zur Adressermittlung bei nicht erfolgter Zustellung von Briefen, müssen wir Daten an folgenden Fachdienst der Stadt Oelde übermitteln:

    BürgerbüroOelde
    Ratsstiege 1
    59302 Oelde
  • Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer:

    Die Kundendaten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Die Kundendaten werden grundsätzlich spätestens zwei Jahre nach Beendigung der Kundenbeziehung gelöscht, es sei denn, die Daten unterliegen entsprechend längeren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder die Daten werden benötigt, um noch ausstehende Forderungen oder sonstige Ansprüche geltend machen zu können.

  • Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

    Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der Stadt Oelde um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

    Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der Stadt Oelde die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

    Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einverständniserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die Stadt Oelde übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

  • Kontakt

    Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich ebenfalls bei der Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.
    Die Aufsichtsbehörde in dieser Angelegenheit ist die

    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
    Kavalleriestraße 2-4
    40213 Düsseldorf


    Für weitere Fragen hinsichtlich des Datenschutzes steht Ihnen auch der Datenschutzbeauftragte der Stadt Oelde unter den oben stehenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung.