"Ich fühle mich sehr willkommen"


Alles neu macht der Mai, das ist bekannt und gilt in diesem Jahr auch für die Stadtbibliothek in Oelde. Nachdem im vergangenen Jahr die sehr geschätzte vorangegangene Leiterin Dorit Leistner-Engelbrecht verstorben war, blieb die Stadtbibliothek eine ganze Weile ohne Leitung. Nun jedoch, konnte die Stadt mit Franziska Huhnke eine junge Nachfolgerin gewinnen, die sich seit Anfang Mai voller Tatendrang in ihre neue Aufgabe stürzt.

Huhnke, mit Universitätsabschlüssen in Germanistik, Literaturwissenschaft und seit dem vergangenen Jahr auch einem Master in Bibliotheks- und Informationswissenschaft ausgestattet, war in den vergangenen Jahren bei der Stadtbibliothek Gütersloh beschäftigt. Dort war sie im Team für Jugend- und Erwachsenenliteratur tätig, hat unter anderem die Social-Media-Kanäle betreut, die Website gepflegt und Veranstaltungen mit Jugendlichen durchgeführt. Im Sommer gab es mit ihr den „Sommerleseclub“ und auch DIY-Angebote von „Bullet Journaling“ bis „Handlettering“. 

Diese Erfahrungen und Ideen bringt Franziska Huhnke nun mit nach Oelde: 

Bereits seit meinem zweiten Tag stecke ich hier komplett in den Planungen. Ich merke, wie das Team darauf brennt, endlich wieder Veranstaltungen anbieten zu können. Leider war dies in den vergangenen zwei Jahren ja fast unmöglich. Wir planen die Vorlesestunden wiederaufzunehmen, sind auf der Suche nach Autorinnen und Autoren, die Lesungen anbieten und für die Ferienspieltage in den Sommerferien haben wir ebenfalls ein buntes Programm zusammengestellt. Ich selbst werde übrigens einen Schnupperkurs zum Handlettering anbieten.

An der Oelder Stadtbibliothek schätzt Huhnke vor allem die unmittelbare Nähe zu den Kundinnen und Kunden: 

In Gütersloh hatte ich natürlich auch Stammkunden, vertraute Gesichter, aber hier merkt man direkt wie eng der Kontakt zwischen dem Team der Bibliothek und den Oelderinnen und Oeldern ist. Viele Menschen kommen einfach vorbei, um mich zu begrüßen und kennenzulernen, das freut mich total. Ich fühle mich hier sowohl vom Team, als auch von den Kundinnen und Kunden sehr willkommen geheißen!